Natürlich nehmen auch wir die Pandemie sehr ernst. Die allgemeinen Hygienemaßnahmen sind hier selbstverständlich (Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz, Händedesinfektion…). 

Sprachaufnahmen finden bei uns weiterhin statt, jedoch unter besonderen Anpassungen. Kopfhörer, ein wechselbarer Popschutz (alternierender Einsatz), Türklinken und der Sprecherplatz werden nach jedem Sprecherwechsel desinfiziert. Vor und nach den Aufnahmen wird der Mund-Nasen-Schutz getragen.

Wir haben eine sehr gute Frischluft-Belüftung im Aufnahmestudio und autark für jeden Regieraum. Vor und unmittelbar nach der Aufnahme läuft die Anlage auf maximaler und während der Aufnahme auf einer kleinen, kaum hörbaren Stufe. Die Maximalstufe ist quasi „Fenster öffnen und Stoßlüften“. So wird eine eventuelle Virenlast sehr schnell deutlich reduziert, wenn nicht sogar auf Null gebracht.

Wir sind zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Corona wird ein Ende haben.

Enrico Wachtel