Neptun Award 2014

Neptun Award Logo

Seit 9 Jahren gibt es den Neptun Award und ich bin von Anfang an mit am Start.
NatĂŒrlich mit meiner Musik. FĂŒr Hamburg@work produziere ich jedes Jahr einen aktualisierten Soundtrack fĂŒr den Eröffnungsfilm der IT Strategietage.

Neptun Award 2014
Neptun Award 2014

FĂŒr den Neptun Award 2014 verwende ich den Hamburg@work Soundtrack aus 2010 und passe einige Elemente an das Live Event Neptun Award an.

Meine Aufgabe ist es, Moderator Harald „Mr. Neptun“ Kratel mit Sounds auf der BĂŒhne zu unterstĂŒtzen.
WĂ€hrend der Abstimmung per Handy begleitet ein uhrentickendes Spannungsbett das Voting, kurz vor der Bekanntgabe der Gewinner dann natĂŒrlich Herzklopfen. Und das Finale?:
SelbstverstÀndlich eine Fanfaren-Musik.

Sounddesign und Musikproduktion sind so perfekt auf den Neptun Award Abgestimmt.

 

Hamburger DJ Mr. Happy
Hamburger DJ Mr. Happy

Der Hamburger DJ, Sprecher und Moderator Morris Teschke war auch in diesem Jahr die Voice of Neptun Award. „Neptun Award 2014-presented by Hamburg@work“

Die Hamburg@work Musik fĂŒr 2015 produziere ich gerade in meinem Tonstudio. Die Layout-Phase ist fast abgeschlossen und nun geht es an das Arrangieren.
FĂŒr den Neptun Award 2015 wird dieser Soundtrack die Grundlage (so der Plan).

Enrico Wachtel

Ran an die Smartphones! Wer möchte Arcanox spielen? Die Testphase beginnt.

Arcanox Tutorial Girl


Musik fĂŒr den Kampf – hole dir dein Gold!

Arcanox ist fĂŒr Android jetzt in der offenen Beta. Den Download-Link und eine Installationsanleitung findet ihr hier. Sobald die Beta-Phase beendet wurde, gibt es das Spiel natĂŒrlich auch ganz komfortabel ĂŒber den Google Play Store. Die offizielle Version fĂŒr iOS kommt im nĂ€chsten Jahr.

Die Musikproduktion und das Sounddesign sind also fertig. Arcanox wird natĂŒrlich weiter entwickelt und auch der Sound wird je nach Bedarf Updates bekommen.
Das Thema Sounddesign fĂŒr Games begeistert mich immer mehr. Gerade wenn ich jetzt das fast fertige Produkt auf meinem iPhone habe, sehe und höre ich wie alles perfekt ineinander greift.
Ein großen Dank an Christian Teister (Juhu Games) fĂŒr die fantastische Zusammenarbeit. Bei so einem Projekt tauchen natĂŒrlich immer wieder Überraschungen auf (in Fachkreisen Probleme genannt), die wir immer in perfekter Kommunikation gelöst haben.  Philipp Arlt, ich danke Dir. Über dich kam der Kontakt zu Christian und deine Tipps sind Gold wert.

Bis vor gut einem Jahr war fĂŒr mich Tetris das High Level der Games. Als Inspirationsquellen wurde mir unter anderem Clash of Clans und plants vs. Zombies ans Herz gelegt. Nun mein Hirn lasse ich nicht gern verputzen (ZvP), aber an COC hatte ich Gefallen gefunden. Meine eigene Vorgabe bei Gold-Liga 3 auszusteigen konnte ich fast halten. Kurz vor Kristall-Liga bin ich dann weiter gezogen und Boom Beach hatte ich ĂŒbrigens auch noch „nebenbei“ am Start.

Jetzt ist Arcanox-Time :-)))

Enrico Wachtel

 

Musik und Sounds fĂŒr das Game Arcanox gehen in die finale Phase. Endproduktion!

Juhu Games Logo

 

Arcanox, das Sammelkarten Strategie Spiel von Juhu Games (Christian Teister), ist bald fĂŒr Android und iOS verfĂŒgbar. Die Musik dafĂŒr ist fast fertig und die meisten Sounds sind final.
DemnÀchst gibt es hier Screenshots, eine Vorschau auf die Musik und einige Sounds aus dem Spiel.

Sounddesign, Musikproduktion und Postproduction fĂŒr Games ist eine anspruchsvolle Arbeit, fĂŒr die sich Nuendo als bestes Sequenzerprogramm erwiesen hat. Zuvor gab es einige Experimenten mit Logic Pro X, aber Nuendo ist in den Bereichen Steuerung, Soundbearbeitung, Export, Handling, StabilitĂ€t, Workflow im Moment das Mass aller Dinge.
Apple LogicProX ist nach wie vor perfekt fĂŒr reine Musikproduktion.

 

Bald mehr

Nachrichten aus dem Tonstudio: Sounddesign fĂŒr Medienvielfalt


Brennende Nachrichten – Pressefreiheit und Medienvielfalt in Gefahr from EU-BĂŒrgerinitiative Media ECI on Vimeo.

 

Bei solchen Arbeiten kommen wir auf Betriebstemperatur. Sounddesign Pur! Jedes Element genau auf den Punkt, eingebunden in dramatischer AtmosphÀre.

Video und Audio bilden eine Einheit und die Botschaft steht klar ganz vorn!
Producer: Alexander Czekalla
Executive Producer: Marvin Dau
Director: Marvin Dau
Director of Photography: Fabian Deertz
Editor: Fabian Deertz
Color Grading: Fabian Deertz

Ton: Enrico Wachtel
Foley Artist: Fabian Deertz
eingesetzte Technik: Nuendo 6.5; EWQL Gold, VSL SE; IRCAM Verb; Gladiator2, FM8, MACH5 (Sampler)

Postproduction fĂŒr Agentur PRH Hamburg fertiggestellt

Ein sehr schöner Film von AVM Movin Pictures GMBH fĂŒr Mercedes Trucks.
Unsere Aufgabe war die Aufnahme und Mischung der Voice Over Stimme von David Alleckna.
Auch bei Imagefilmen arbeiten wir mit der ADR-Technik, die in hauptsÀchlich bei Synchronproduktionen zum Einsatz kommt.

Der Film wird ab August im Online Magazin Mercedes Trucks erscheinen.

Auftraggeber: PRH Hamburg GmbH
Filmproduktion: AVM GmbH
Regie und Kamera: Martin Schneider-Lau
Stimme: David Alleckna
Postproduction (Stimme): Titoplace-Enrico Wachtel

Einblicke in die Tonstudioarbeit!

so produziere ich from enricowachtel on Vimeo.

Wie in vielen Bereichen ist auch in der Musikproduktion der Rechner das zentrale ArbeitsgerÀt geworden. Meine Devise: weniger ist mehr!
Bei meinen Produktionen setze ich eine kleine feine Auswahl an Tonerzeugern ein. Es gibt Systeme, die bringen z.B. 5000 Bass-Sound mit und einer wĂŒrde auch fĂŒr meine aktuelle Produktion passen.
Nur die Zeit, die dabei drauf geht, genau DEN zu finden, finde zu wertvoll. Programmieren geht deutlich schneller und das Ergebnis passt in den meisten FĂ€llen besser als ein Werkssound.

In dem Video „Einblicke in die Tonstudioarbeit – Part 1“ zeige ich die letzte Musikproduktion aus meinem Tonstudio. Diese Produktion ist noch mit Apple Logic Pro 9 entstanden.
Letzte Woche ist nun das letzte 32bit Plug in (IRCAM SPAX) als 64bit Versionen erschienen und die nÀchsten Titel produziere ich in Logic PRO X bzw. Filmmusik und Sounddtracks in Nuendo 6.

Skinny Jeans – Tonmischung fĂŒr Frankfurter Band

Aufgenommen und vorproduziert wurde „Nothing to Fear“ von Skinny Jeans in Frankfurt und die Endproduktion entstand bei uns im Tonstudio in Hamburg.
Die Vorprodukten bestand aus ca. 35 Spuren, die ich zum grĂ¶ĂŸten Teil durch neue Sounds ergĂ€nzt oder getauscht habe. Am Ende waren es gut 80 Spuren.
Zum Einsatz kamen: Reaktor, Gladiator, FM8, EWQL Gold, EXS24. Effekte: Sonalksis, Flux. Host: LogicProX.

Kooperation mit Juhu Games

Juhu Games - Christian Teister
Juhu Games – Christian Teister

Juhu Games entwickelt Spiele fĂŒr Android und iOS. Und wir machen die Sounds und Musik.Musik und Tonproduktion fĂŒr Games sind recht Ă€hnlich mit der Postproduction. Auch hier finden mehere Themen zu zusammen: Musikkomposition-und Produktion, Sounddesign und Sprachproduktion. Spielen wĂ€hrend der Arbeitszeit erlaubt.